Das Alto Braco

Label

Die Wiege unserer Messer: Das Alto Braco.

Noch immer sind wir beeindruckt von dieser besonderen Natur, die für Frankreich sonst ungewöhnlich ist. Die Hochebene auf einer durchschnittlichen Höhe von 1100 Metern besteht aus Basalt und Granit. Sie erstreckt sich zwischen den Départements Aveyron, Lozère und Cantal.

Zwischen grünen Hügeln und schwarzem Basalt verlaufen viele Bläche und Seen. Zahlreiche “Burons”, aus Natursteinen gebaute Hütten mit Schiefer bedeckten Dächern, zieren die schier endlosen Weideflächen. Sie bieten den Hirten Schutz, wenn sie vom harschen Wetter überrascht werden. Auch die „Drailles“, von Hand erbaute Steinmauern zur Haltung des Viehs, sind überall zu sehen. Durchzogen wird die gesamte Landschaft von Furchen, sogenannten „Boraldes “, die das Regenwasser gezeichnet hat. Das raue Wetter bestimmt noch immer das Leben der Menschen vor Ort: Ein Leben in wahrem Einklang mit der Natur.

Schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.