Massgeschneidertes Taschenmesser, Voller Griff (ohne Mitre), Kamelknochen. Kollektion "Big Five" Nashorn

Massgeschneidertes Taschenmesser, Voller Griff (ohne Mitre), Kamelknochen. Kollektion “Big Five” Nashorn

Massgeschneidertes Taschenmesser, Voller Griff (ohne Mitre), Kamelknochen. Kollektion “Big Five” Nashorn

Das Meister-Stück Klappmesser Sortiment umfasst die bemerkenswertesten und seltensten Stücke aus unseren Werkstätten. Diese handgefertigten Meisterstücke sind durchaus mit dem Juwelier Kunsthandwerk vergleichbar.

Diese kundenspezifischen Anfertigungen werden unter anderen, durch Stéphane Rambaud kreiert.

Stéphane Rambaud wurde 1968 in Lyon, Frankreich, geboren. Er wurde an der Messerschmiede- und Essbesteckschule von Nogent ausgebildet, wo er 1987 die Goldmedaille für den besten Lehrling erhielt.

Stéphane Rambaud und unsere Kunst-Messer-Schmiede kreieren außergewöhnliche, auch von Kunden inspirierte Anfertigungen.

Jedes dieser Einzelstücke wird in unserer Manufaktur vollständig von Hand gefertigt.
Ref
RAMBAUD 220 - Rhinocéros
Messergröße
Anzahl Teile
Einteilig (Klinge)
Griff Material
Kamelknochen
Verarbeitung
Satiniert
Ressort
handziselierte Feder und Biene
3.144,00 
Dieses Produkt ist nicht auf Lager. Wenn Sie es bestellen möchten oder weitere Informationen wünschen, bitte kontaktieren Sie uns.
Die Klinge

Die Klingen sind aus exklusiv für Forge de Laguiole französischem Stahl hergestellt, werden auf über 1000 C erhitzt, geschmiedet, geformt und können in hochglanzpolierter oder in satinierter Ausführung gefertigt sein.

 

Der Stahl

Die Klingen, aus einem hochwertigen französischen Stahl, exklusiv für Forge de Laguiole® hergestellt, werden auf 1000°C erhitzt, dann in unserer Fabrik geschmiedet und zurecht geschliffen. Die sorgfältige Kombination von Kohlenstoff und Chrom dieses Stahls gibt den Klingen ihre außergewöhnlich scharfen und dauerhaften Schneidekanten, ohne Oxydation-Resistenz einzubüßen.

Die Griffe

Die Griffe, ob aus Holz, Horn, Knochen und anderen seltenen Materialien wie Mammutzähnen oder Stachelrochenhaut werden von unseren Meister Messerschmieden ausgewählt, geformt und von Hand bearbeitet.

Die biene

Die Biene wird mit Feile und Stechahle graviert und zum Leben erweckt. Der Legende zufolge wurde das kaiserliche napoleonische Symbol der Biene den Bürgern von Laguiole vom Kaiser Napoléon persönlich zugesprochen, als Verdienst für deren Mut in den Diensten des Kaisers.

Die Guillochierung

Die Guillochierung, eine Goldschmiede-Arbeit, ist die Ziselierung aus verschiedenen Linienmustern die auf der Stirnseite der Feder eingearbeitet wird.

Die Klinge
Der Stahl
Die Griffe
Die biene
Die Guillochierung

Die Klingen sind aus exklusiv für Forge de Laguiole französischem Stahl hergestellt, werden auf über 1000 C erhitzt, geschmiedet, geformt und können in hochglanzpolierter oder in satinierter Ausführung gefertigt sein.

 

Die Klingen, aus einem hochwertigen französischen Stahl, exklusiv für Forge de Laguiole® hergestellt, werden auf 1000°C erhitzt, dann in unserer Fabrik geschmiedet und zurecht geschliffen. Die sorgfältige Kombination von Kohlenstoff und Chrom dieses Stahls gibt den Klingen ihre außergewöhnlich scharfen und dauerhaften Schneidekanten, ohne Oxydation-Resistenz einzubüßen.

Die Griffe, ob aus Holz, Horn, Knochen und anderen seltenen Materialien wie Mammutzähnen oder Stachelrochenhaut werden von unseren Meister Messerschmieden ausgewählt, geformt und von Hand bearbeitet.

Die Biene wird mit Feile und Stechahle graviert und zum Leben erweckt. Der Legende zufolge wurde das kaiserliche napoleonische Symbol der Biene den Bürgern von Laguiole vom Kaiser Napoléon persönlich zugesprochen, als Verdienst für deren Mut in den Diensten des Kaisers.

Die Guillochierung, eine Goldschmiede-Arbeit, ist die Ziselierung aus verschiedenen Linienmustern die auf der Stirnseite der Feder eingearbeitet wird.

Schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.