Leitfaden für die Pflege eines Laguiole-Tafelmessers

Label

Genießen Sie es, vor dem ersten Gebrauch Ihr neues Messer zu entdecken und die Arbeit unserer Messerschmiede zu bewundern. Sie haben soeben ein Tafelmesser von Forge de Laguiole erworben oder erhalten. Wir möchten Sie bitten, vor jeder Benutzung unsere Pflegeanleitung zu lesen. Ihr Messer benötigt ein Mindestmaß an Pflege, um in gutem Zustand zu bleiben und eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Unseren Leitfaden herunterladen

 

Laguiole-Messer mögen in der Regel kein Wasser

Die natürlichen Materialien der Griffe, wie Edelhölzer oder Horn, sind besonders empfindlich gegenüber Feuchtigkeit, daher sollten Sie bei der Reinigung vorsichtig sein und Ihre Messer gut abtrocknen, bevor Sie diese an einem trockenen Ort aufbewahren.

Um die Klinge Ihrer Messer zu reinigen, verwenden Sie einen nicht scheuernden Schwamm mit Spülmittel – so entfetten Sie die Klinge ohne sie zu zerkratzen. Danach unter warmen Wasser abspülen und mit einem weichen Tuch sorgfältig trocknen.

Wichtg: die natürlichen Messergriffe nicht unter Wasser halten, nicht einweichen lassen und nicht in der Spülmaschine reinigen.

Einige unserer Messer sind für den Geschirrspüler geeignet und mit “wasserfest” gekennzeichnet. Verwenden Sie hierfür milde Reinigungsmittel und ein schonendes kurzes Waschprogramm. Aggressive Reinigungsmittel sollten vermieden werden, da diese auf Dauer das Aussehen der Griffe beeinträchtigen können. Nach dem Spülgang die Messer mit einem trockenen, weichen Tuch abwischen, um Wasserrückstände zu vermeiden.

Für die Tafelmesser der Serie “Tradition”, sind folgende Materialien spülmaschinenfest:

Gepresste Verbundfaser
Acryl
Eschenholz (Achtung: durch das Spülen in der Spülmaschine kann es einen liechten “gebleichten” Effekt geben. Die Qualität des Materials wird aber nicht beeinträchtigt).

 

Geeignete Modelle der Serie “Signature” für die Spülmaschine:

T6 LOG (Tafelmesser Philippe Starck, Inox Monobloc) T6PUTMANFRD (Tafelmesser Andrée Putman, Griff in Eschenholz)
T4 BRASP PC (Tafelmesser Bras, Modell “Puech du Suquet” , Griff aus gepresster Verbundfaser)
T4 BRASS PC (Tafelmesser Bras, Model “Café Bras”, Griff aus gepresster Verbundfaser)
T4 BRASC FRD (Tafelmesser Bras, Model “Capuchadou”, Griff in Eschenholz)
T6GHION FRD (Tafelmesser Christian Ghion, Griff in Eschenholz)
T6 PAS FRD (Tafelmesser Christian Ghion, Model “Gérald Passédat”, Griff in Eschenholz)
T6 MASSIF BRI (Tafelmesser Chrisitan Ghion, Inox Monobloc, hochglanz poliert)
T6 GHION PCU (Tafelmesser Christian Ghion, Griff aus pflanzlicher Verbundfaser)
T6 SKEL (Tafelmesser C+B LEFEBVRE, Inox Monobloc)

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.Forge-de-Laguiole.com

Die Klinge

Nach dem Gebrauch empfehlen wir Ihnen, die Klinge mit einem weichen Tuch oder leicht feuchtem Schwamm zu reinigen und dann sofort mit einem trockenen Tuch abzuwischen. Um die Langlebigkeit der Klinge zu erhalten, können Sie ein wenig Öl auf die Klinge auftragen, um einen Schutzfilm zu erzeugen (Speiseöl).

Wenn Sie spülmaschinenfeste Tafelmesser haben, sollten Sie die Klinge sofort mit einem weichen Tuch abwischen und vorsichtig trocknen, damit sich keine Rückstände aus dem Schmutzwasser der Spülmaschine ablagern.

Schärfen der Klinge

Für ein regelmäßiges Schärfen, um die optimale Qualität der Schneide Ihrer Klinge zu erhalten, empfehlen wir Ihnen das Schärfen auf Naturstein (befeuchten Sie den Stein vor dem Schärfen etwa zehn Minuten lang), wobei Sie einen Schärfwinkel von 20° einhalten sollten. Unten finden Sie ein Demonstrationsvideo.

Achten Sie darauf, Ihr Messer regelmäßig zu schärfen, um seine Schärfe zu erhalten. Sollte der Faden der Klinge dennoch einmal überarbeitet werden müssen, empfehlen wir Ihnen, sich an unseren Kundendienst Forge de Laguiole zu wenden.

Natürlich empfehlen wir einen normalen Gebrauch unseres Messers, die Klinge sollte nicht als Hebel oder Schraubendreher verwendet werden, da dies zu Schäden führen könnte, die nicht von der Garantie abgedeckt werden.

  • Holzgriff: Ein Holzmesser kann mit der Zeit eine leichte Patina bekommen. Um es zu schützen und sein schönes Aussehen zu erhalten, können Sie etwas Leinöl auftragen, um das Holz zu nähren.
  • Horngriff: Hörner sind sehr empfindlich gegenüber Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit, daher sollten Sie darauf achten, Ihr Hornmesser an einem trockenen Ort bei Raumtemperatur aufzubewahren.
  • Griffe aus Edelstahl, Aluminium oder Acryl, gepresstem Stoff, synthetischen Materialien: Die Pflege dieser Messer ist einfacher, da diese Materialien weniger empfindlich sind, als es bei natürlichen Materialien der Fall sein könnte. Für die Reinigung genügt ein feuchtes Tuch und ein trockenes Tuch.

Die Mitres, Endbacken

  • Die massiven Edelstahlmitres sind sehr pflegeleicht. Eine kurze Reinigung mit einem feuchten Tuch ist ausreichend.

 

Für die Aufbewahrung empfehlen wir eine Box oder Messerkoffer, damit sich die Messer nicht gegenseitig berühren und so Kratzspuren (v.a. auf den Metallteilen) verhindert werden können. 

Unser Kundendienst

Wir bieten Reparaturen und Kundendienst für alle Messer aus unseren Forge de Laguiole-Werkstätten an (vorbehaltlich der Lieferbarkeit bestimmter Rohstoffe sowie von Ersatzteilen).
Für alle unsere Messer von Forge de Laguiole gilt eine Garantie gegen Herstellungsfehler bei normalem Gebrauch.
Jedes Messer von Forge de Laguiole kann von unseren Messermachern sorgfältig gepflegt (poliert, geschärft, aufgearbeitet) und repariert werden.

Um unseren Kundendienst in Anspruch zu nehmen, können Sie uns unter folgender Adresse kontaktieren: contact@forge-de-laguiole.com. Bitte fügen Sie Ihrer Anfrage ein Foto Ihres Messers bei, damit wir es identifizieren können. Nach dieser ersten Kontaktaufnahme wird Ihnen unser Team dann die Schritte mitteilen, die Sie für die ordnungsgemäße Abholung Ihres Messers befolgen müssen. Achten Sie darauf, dass Sie alle Teile des Messers für eine möglichst vollständige Begutachtung aufbewahren.

Bei jeder Reparatur wird unser Kundendienstteam eine vollständige Begutachtung vornehmen, um Ihnen einen detaillierten Kostenvoranschlag zukommen zu lassen. Ohne Ihre vorherige Zustimmung wird keine kostenpflichtige Reparatur eingeleitet. Achtung: Eine Schätzung der Reparaturkosten kann nicht anhand eines einfachen Fotos bestätigt werden. 
Wenn Sie diese Pflegehinweise beachten, können Sie Ihr Klappmesser Forge de Laguiole viele Jahre lang behalten und es an zukünftige Generationen weitergeben!

Laden Sie unsere Anleitung zur Verwendung eines Tafelmessers von Forge de Laguiole herunter

Schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.