Unsere Schmiede

Label

Selbst die strengsten Fertigungsrichtlinien und herausragende Handwerkskunst haben keinen Zweck, wenn das Material minderwertig ist. Deshalb haben wir den Stahl für unsere Messer sorgsam ausgewählt.

Aus den Stahlwerken von Bonpertuis direkt ins Herz von Laguiole – der ausschließlich für Forge de Laguiole® hergestellte T12-Stahl kommt aus der Nähe der französischen Alpenstadt Grenoble. Weiterverarbeitet wird er selbstverständlich in unserer hauseigenen Schmiede – genau wie die anderen Metallteile für unsere Messer.

Den außergewöhnlichen Stahl haben wir nicht ohne Grund ausgewählt. Aus seiner feinen Struktur ergibt sich eine ausgezeichnete Schnittqualität und Haltbarkeit. Sie macht ihn zudem beständig gegen Oxidation. Eigenschaften, die für uns unerlässlich sind. Der Stahl muss aber noch weitere, strenge Kriterien erfüllen. Er muss einen ausgezeichneten Schnitt aufweisen, beständig gegen Verschleiß sein und sich einfach schleifen und polieren lassen.

Nicht nur die Klingen unserer Messer werden mit Hingabe in unserer eigenen Manufaktur geschmiedet. Auch die sogenannten Mitres, die Endbacken, die die Messergriffe im täglichen Gebrauch schützen, werden in unseren Werkstätten heiß geschmiedet, bevor sie auf die Platinen geschweißt werden. Unsere massiven Endbacken bestehen aus Edelstahl oder Messing.

Seien Sie sich sicher: Unsere Meisterschmiede widmen sich jedem Einzelteil mit Leidenschaft und Präzision. In unserer Schmiede nehmen wir uns die Zeit, die jedes unserer Messer braucht, um den höchsten Ansprüchen gerecht zu werden.“

Weiter zum Sägen

Schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.