Die Endfertigung

Label

In der Forge de Laguiole® werden sämtliche Teile von einem einzigen und demselben Messerschmied von Hand zusammengebaut und zu einem Messer geformt.

In einem ersten Schritt werden die bis zu 30 benötigten Einzelteile bereitgestellt, überprüft und, wenn notwendig durch Korrekturen überarbeitet. Der Messerschmied ziseliert dann die Fliege und guillochiert die Feder. Die Guillochage, eine Goldschmiedearbeit, ist eine Ziselierung aus Linien, Wellenlinien, die sich, auf der Feder für das Klappmesser oder auf der Stirnseite für das Tischmesser, ineinander verflechten.

All diese Teile werden zum Klappmesser zusammengefügt. Darnach beendet der Messermacher seine Arbeit durch die Formgebung, die Endbearbeitung mit Schleifbändern unterschiedlicher Körnung. Die gesamte Arbeit wird ausschließlich mit dem aufmerksamen Auge und von Hand durch das Geschick des Monteurs erstellt, was jedes Messer einzigartig macht.

Weitere Einzelheiten zum Polieren

 

Schließen

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.